DMG MORI SEIKI AKTIENGESELLSCHAFT - Pressearchiv

12. März 2015

DMG MORI – 2014 das beste Jahr der Unternehmensgeschichte
Rekordwerte bei Auftragseingang, Umsatz und Ertrag

Bielefeld. Der DMG MORI SEIKI-Konzern hat das Geschäftsjahr 2014 als das beste Jahr der Unternehmensgeschichte abgeschlossen. Wir konnten in einem herausfordernden Marktumfeld Rekordwerte bei Auftragseingang, Umsatz und Ertrag verbuchen.Mehr
12. März 2015

Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG

Die Norges Bank (the Central Bank of Norway), Oslo, Norwegen, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mit Schreiben vom 11. März 2015 mitgeteilt ...Mehr
9. März 2015

Änderung der Angebotskonditionen

Absenkung der Mindestbeteiligungsschwelle auf 40%

Erhöhung des Angebotspreises um den erwarteten Dividendenanspruch auf 30,55 €

Verlängerung der Annahmefrist um zwei Wochen bis 25. März 2015

DMG MORI SEIKI CO., LTD. („CO“) und DMG MORI SEIKI AG („AG") haben heute ihre Kooperationsvereinbarung vom 21. Januar 2015 dahingehend angepasst, dass die Mindestbeteiligungsschwelle von 50% plus eine Aktie (Voraussetzung für den Vollzug des Angebots) auf 40% herabgesenkt wird. Im Gegenzug hat DMG MORI GmbH (die „Bieterin“) den Angebotspreis auf 30,55 € je Aktie erhöht (Erhöhungsbetrag entspricht der vorgeschlagenen Dividende für das Geschäftsjahr 2014 in Höhe von 0,55 €).
Mehr
9. März 2015

Ad hoc - Mitteilung nach § 15 WpHG

DMG MORI SEIKI AKTIENGESELLSCHAFT und DMG MORI SEIKI CO., LTD. vereinbaren Änderung der Angebotskonditionen im laufenden Übernahmeverfahren

Absenkung der Mindestbeteiligungsschwelle von 50% (plus eine Aktie) auf 40% bei gleichzeitiger Erhöhung des Angebotspreises auf 30,55 €

Neue Mindestbeteiligungsschwelle bereits überschritten

Bielefeld, 9. März 2015 – Im laufenden öffentlichen Übernahmeverfahren sind die DMG MORI SEIKI AKTIENGESELLSCHAFT, Bielefeld (ISIN DE0005878003), ihr langjähriger Kooperationspartner DMG MORI SEIKI CO., LTD., Nagoya (Japan), und deren Tochtergesellschaft DMG MORI GmbH, Stuttgart, als Bieterin heute übereingekommen, die Angebotsbedingung des Erreichens einer Mindestbeteiligung von 50% (plus eine Aktie) auf 40% herabzusetzenMehr
6. März 2015

Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG

Die DMG MORI GmbH, Stuttgart, Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mit Schreiben vom 5. März 2015 mitgeteilt ...Mehr
Nach oben

Kontakt

Corporate Public Relations:

Tanja Figge
Telefon: +49 (0) 52 05 / 74 - 30 01
Telefax: +49 (0) 52 05 / 74 - 30 81
E-Mail: pr@dmgmoriseiki.com

Birgit Schlüter
Telefon: +49 (0) 52 05 / 74 - 30 75
Telefax: +49 (0) 52 05 / 74 - 30 81
E-Mail: pr@dmgmoriseiki.com

Haben Sie Fragen zu Produkten oder Serviceleistungen?
Telefon: +49 (0) 52 05 / 74 - 0
Telefax: +49 (0) 52 05 / 74-30 09
E-mail: info@dmgmoriseiki.com